Menü
schließen
Wenn die Lust auf Neues zum Lebens- und Geschäftsmodell wird
hubenbauer-alexfilz-5819

Hubenbauer

Der denkmalgeschützte Ansitz Hubenbauer mit den umliegenden Reben und dem Blick aufs Eisacktal eignet sich ideal als klassischer Buschenschank. Und das hätte auch so bleiben können. Dann hat Besitzer Alex Stolz im Jahr 2010 gemeinsam mit seinem Kumpel Gregor Wohlgemuth begonnen, eine verrückte Idee umzusetzen.

Im Handumdrehen waren mehrere Reihen Weinreben mit einer Hopfenplantage ersetzt worden. „Dabei hatte ich das große Glück, eine spannende Kombination von Know-how und Begeisterung in Familie und Freundeskreis zu haben“, weiß Alex Stolz zu schätzen.

Der Hopfen, eine in Südtirol ungewohnte Kulturpflanze, sorgte anfangs auch für Missverständnisse. „Einmal kam eine ältere Dame vorbei und beobachtete uns eine Weile“, erinnert sich Alex Stolz. „Nach einiger Zeit sprach sie uns an und meinte spitzbübisch, sie würde uns zwar nicht an die Polizei verraten, aber direkt neben einem Wanderweg Cannabis anzubauen fände sie schon etwas mutig.“

Inzwischen führt die Brauerei Hubenbauer sieben verschiedene Standardsorten: Treibstoff (Helles), Hubenbauer Weiße (Weißbier), Alpengold (Pale Ale), Hopfenstolz (Rye Ale), Delicious (Weißbiercider), Black Pearl (Porter), Empire (Black IPA). Dazu kommen noch mehrere variierende Limited-Edition-Biere. Jene Biersorten, die aus reiner Südtiroler Braugerste hergestellt werden, dürfen das Qualitätszeichen tragen. „Das Qualitätszeichen Südtirol ist das gemeinsame Kommunikationsmittel der Bierproduzenten und es weist den Konsumenten darauf hin, dass in Südtirol hochwertige, handwerklich gebraute Biere mit regionalem Rohstoff hergestellt werden“, sagt Alex Stolz.

Diese Vielfalt ist so ganz im Sinne des Bierbrauers. Alex Stolz sehnte sich nach etwas Neuem, nach einer „verrückten Verbindung von Tradition und Innovation“, wie er es nennt. Das Bierbrauen hat ihm genau das gegeben: einen abwechslungsreichen Alltag, immer neue Projekte und ein anregendes Umfeld.

Dass dies auch für die Gäste des Buschenschanks und weit darüber hinaus eine Win-win-Situation ist, zeigt der große Erfolg der Hubenbauer Brauerei. Nun wünscht sich Alex Stolz, die Entwicklung der letzten fünf Jahre fortzusetzen.


Hubenbauer
Schattengasse 12,
39040 Vahrn