Menü
schließen
Apfel Cider
Ein traditionelles Getränk präsentiert sich im neuen Gewand
Der Apfelschaumwein ist zurück

Mit seiner önologischen Ausbildung war Giorgio Maffei von Haus aus vom Prozess der Gärung fasziniert. So fragte er sich: Warum im Apfel-Land Südtirol zur Abwechslung den Apfel nicht zu etwas ganz Neuem verarbeiten? Gedacht, getan. Gemeinsam mit seiner Familie stellt Maffei in seiner kleinen Hofkellerei hauptsächlich zwei Cider-Sorten mit Qualitätszeichen Südtirol her: den Apfelschaumwein Iduna und den Cider Melino, der mit Himbeere und Ingwer verfeinert ist.

Der Rohstoff für das edle Getränk stammt aus den drei Hektar Apfelwiesen, die Giorgio Maffeis Hof in Kurtinig im sonnigen Südtiroler Unterland umgeben. Hier widmet sich die Familie schon in vierter Generation mit Begeisterung dem Wein- und Obstbau. Aktuell wachsen in den Anlagen sechs verschiedene Apfelsorten: Granny Smith, Breaburn, Fuji, Golden Delicious, Red Delicious und Gala.

Den Saft aus den handgepflückten Äpfeln bringen wir bei niedrigen Temperaturen zum Gären. So entstehen die typische Perlage mit den feinen Bläschen und der niedrige Alkoholgehalt, während der fruchtig-frische Apfelgeschmack erhalten bleibt“, erklärt Giorgio Maffei den wichtigsten Arbeitsprozess. Auf den Zusatz von Zucker oder Kohlensäure wird dabei verzichtet.

Der Schaumwein Iduna, der so entsteht, ist das Ergebnis mehrjähriger Produktionsversuche. „Mein Bestreben ist es, ein traditionelles, fast vergessenes Getränk als neues und hochwertiges Produkt wieder zum Leben zu erwecken“, so beschreibt Giorgio Maffei seine Vision. Konkrete Vorstellungen, wo er sich in zehn Jahren sieht, hat er dabei nicht. „Der Weg ist das Ziel“, sagt der Apfelbauer selbstbewusst.


Apfel Cider
Mein Bestreben ist es, ein traditionelles, fast vergessenes Getränk als neues und hochwertiges Produkt wieder zum Leben zu erwecken.
Giorgio Maffei
Maffei
Bühelweg, 7, 39040
Kurtinig a.d.W.


Produkte des Herstellers:
apfelsaft
Maffei