Menü
schließen
idm-block-1-arminhuber-hq-8290
Eine Bergbauernfamilie weiß die abgeschiedene Lage zu nutzen
Frisch aus dem Ei geschlüpft

Fern vom Touristenrummel, hoch oben über Feldthurns im Südtiroler Eisacktal, picken und scharren die Bio-Hühner der Familie Obrist auf 1.200 Metern nach Körnern und Würmern und, wer weiß, vielleicht genießen auch sie die beeindruckende Aussicht auf die Dolomiten. Es ist nachgewiesen, dass Hühner gerne geruhsam leben. Stress beeinträchtigt die Qualität der Eier und wirkt sich im schlimmsten Fall auf die Legebereitschaft aus. Darum muss man sich am Gasserhof also keine Sorgen machen.

Die junge Bergbauernfamilie hat erst im Jahr 2021 angefangen, Bio-Eier mit Qualitätszeichen Südtirol zu produzieren und zu vermarkten. Die Ansprüche in Hinsicht auf Qualität, Tierwohl und Regionalität hat man am Gasserhof aber gleich zu Beginn so hoch wie möglich angesetzt. Die Hühner haben hier ein sauberes Zuhause und jede Menge Auslauf auf den frischen Bergböden. Die Transportwege sollen möglichst kurz bleiben, sowohl beim Futter, das regional eingekauft wird, als auch beim Vertrieb der Bio-Eier, die in den lokalen Handel kommen.

Wir machen unsere Arbeit gerne, da wir stolz darauf sind, ein hochwertiges und regionales Produkt anbieten zu können“, so beschreibt Anton Obrist das, was ihn, seine Frau und die drei Kinder täglich bei der Arbeit auf dem Bauernhof antreibt. Das junge Paar ist hoch motiviert und freut sich schon darauf, die nächsten Herausforderungen anzugehen – von der Etablierung der Bio-Eier auf dem Markt bis hin zum neuen Stall.


idm-block-1-arminhuber-hq-8290
Wir machen unsere Arbeit gerne, da wir stolz darauf sind, ein hochwertiges und regionales Produkt anbieten zu können.
Anton Obrist
Gasserhof
Garn 16, 39040
Veldthurns


Produkte des Herstellers:
freilandeier
Gasserhof